Nikolausturnier 2014 der FSGRW

Nikolausturnier-2014_001Nachwuchsfechter/innen der FSGRW bestreiten das interne Nikolausturnier.

Mit großer Motivation und Kampfgeist traten 21 Nachwuchsfechter der Fecht- und Sportgemeinschaft Ruhr Wattenscheid zum alljährlichen Nikolausturnier an. Einen Tag vor Nikolaus wurde die Trainingszeit genutzt um sich in einem sportlichen Wettstreit zu messen. Weiterlesen

Fecht-Weltcup als erfolgreiche Auftaktveranstaltung der FSGRW für die RUHR GAMES 2015

Fechten gehört zu den Gründungs-Sportarten der Olympischen Spiele. Das es somit auch nicht bei den RUHR GAMES 2015 fehlen darf ist selbstverständlich. Im Sommer 2015 werden die Ruhr Games an vier Tagen auf unkonventionelle Weise Gegensätze zusammenführen: Kernolympische Disziplinen verschmelzen mit Actionsport, Kultur- und Jugendevents. Das alles an eindrucksvollen Orten zwischen Industriekultur und Leistungssportzentren – mitten im Herzen der Metropole Ruhr. Sportliche Wettkämpfe und der Crossover-Gedanke werden den Kern der Ruhr Games bilden. Die Fecht- und Sportgemeinschaft Ruhr Wattenscheid beteiligt sich mit zwei Etappen an den „RUHR GAMES 2015“.

Weiterlesen

Internationaler Flair bei Damenflorett Weltcup

2014-11-01 - Worldcup Florett-1117Am 01. November 2014 war die FSGRW erneut Ausrichter des Junioren Damenflorett Weltcups. Zum 29. mal wurden internationale Gäste begrüßt. In diesem Jahr traten 16 Natioen und 105 Fechterinnen ihren Weg nach Bochum an um an dem sportlichen Wettkampf um den Pokal der Stadt Bochum teilzunehmen. Wichtige Punkte für die Weltrangliste waren außerdem Belohnung für die Fechterinnen.

Am Ende sicherte sich Camilla Rivano (Italien) den Sieg und bekam so, neben dem Ehrenpokal der Stadt Bochum, auch das goldene Florett der Fecht- und Sportgemeinschaft überreicht. Ihre Landsmännin Matilde Biagiotti sicherte sich Platz zwei. Im Halbfinale wurden Coralie Brot (Frankreich) und Oksana Pogrebniak (Russland) geschlagen, sodass diese gemeinsam Platz drei belegten. Weiterlesen

29. Pokal der Stadt Bochum

JWC erneut in Bochum – Pokal der Stadt Bochum

Weltcup Bochum_3
Die besten Fechtsport-Talente der Welt kommen nach Bochum: Am Samstag, 1. November, richtet die Fecht- und Sportgemeinschaft Ruhr Wattenscheid zum 29. Mal den Junioren-Weltcup im Damenflorett aus. Mehr als 120 junge Fechterinnen, viele davon auf dem Sprung in die Weltelite, kämpfen in der Sporthalle der Erich-Kästner-Gesamtschule (Marktstraße 189) um den Pokal der Stadt Bochum und um Punkte für die Weltrangliste. Zuschauer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.
Weiterlesen

Wattenscheider bei Quernheimer Spatzenturnier

Quernheimer SpatzenturnierAm Samstag den 20. September 2014 fand das Quernheimer Spatzenturnier statt.

Vier Fechter aus Wattenscheid stellten sich dem sportlichen Wettstreit.

Für Julia Rokach und Louisa Ptaszynski (beide in dieser Saison in die A-Jugend gewechselt), waren starke Gegner angereist. Da an diesem Wochenende keine A-Jugendturniere stattfanden,  wollten sie ihre Leistung mit den älteren Junioren messen. Insgesamt 16 Fechterinnen, starteten somit in der Altersklasse Junioren, für diese war das Turnier ein Qualifikationsturnier. Nach einer erfolgreichen Vorrunde konnten beide ihr Können im K.O.beweisen. Weiterlesen

FSGRW stellt Weichen für die Zukunft

Jahreshauptversammlung besetzt entscheidende Vorstandsposten neu.

Bei der heutigen Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zur Alten Post“ wurden die wichtigsten Positionen im geschäftsführenden Vorstand der Fecht- und Sportgemeinschaft Ruhr Wattenscheid e.V. neu vergeben und ein deutliches Zeichen für die Weiterentwicklung des Vereins gesetzt.
Der neue Vorstand der FSGRW setzt sich ab sofort wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Daniel Pietscher
Geschäftsführer: Maximilian Schmädicke
2. Vorsitzender: Werner Baum-Pietscher
Schatzmeister: Heinz Fischer
stellv. Schatzmeister: Christina Süfke
Sport-/Jugendwart: Christina Süfke
Sozialwartin: Barbara Horn

Die zukünftige Aufgabenverteilung erfolgt in den nächsten Wochen und wird über die entsprechend Medien kommuniziert. Für diese Übergangszeit möchten wir Euch/Sie bitten alle Anfragen an den Geschäftsführer Maximilian Schmädicke (max.schmaedicke@fsgrw.com) zu richten.

Der bisherige 1. Vorsitzende Dietrich Sieper hat aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niedergelegt und bekleidet im neuen Vorstand kein Amt mehr. Die Fecht- und Sportgemeinschaft bedankt sich für seine 3-Jährige Vorstandsarbeit.

Im Namen des Vorstands

Maximilian Schmädicke
Geschäftsführer