Alle Artikel in der Kategorie “Allgemein

SUP for Fencers – 2021

Nach einer Corona bedingten Pause im letzten Jahr traf sich am gestrigen Samstag eine motivierte Gruppe von 10 Fechterinnen und Fechter um die Fechtbahn zu verlassen und den Kemnader-See zu besuchen.

Gemeinsam mit dem Trainer-Team der FSGRW schnappten sich alle ein SUP-Board und es ging raus auf dem See. Je nach Erfahrung absolvierten die Fechter/innen einen SUP-Anfängerkurs oder machten sich eigenständig (in einer Kleingruppe) auf den Weg den See zu erkunden. Nach zwei Stunden paddeln trafen sich alle Teilnehmer/innen – mehr oder weniger trocken – am Ufer und ließen den sonnigen Tag entspannt ausklingen.

Ein Dank geht in diesem Jahr auch wieder an die Westufer Surfschule!

#gemeinsamSPORT

HomeSportChallenge – Second Edition

Mit den weiteren Lockerungen der Corona-Vorschriften im Blick endet nun auch die „Second Edition“ unserer FSGRW – HomeSportCallenge. Mit 29 Ausgaben hat unserer Trainer-Team versucht die Motivation / Kondition der Fechterinnen und Fechter auch über den zweiten Lockdown hoch zu halten.

Wir bedanken uns bei gesamten Trainer-Team für die tolle Leistung für den Verein!

#trotzdemSPORT #wirhaltenzusammen #wodaswirnochzählt

FSG goes Outdoor – 2021

Auch in diesem Jahr starten wir wieder in unsere Outdoor-Saison, um auch trotz der aktuellen Corona Maßnahmen zusammen Sport zu treiben.

Outdoor – Training (Fechten)

Aktuell sind – wenn das Wetter mitmacht – folgende Termine geplant:

Freitag – 11.06.2021
Freitag – 25.06.2021
Freitag – 09.07.2021
Freitag – 23.07.2021
Freitag – 13.08.2021

Das Outdoor-Training beginnt jeweils um 18:00 Uhr (für die erste Gruppe) auf dem Schulhof der MSM-Gesamtschule.

INFORMATION: Aus in diesem Jahr bieten wir im Rahmen des Outdoor-Trainings die Möglichkeit an einem Probetraining teilzunehmen. Hierfür könnt ihr euch per E-Mail (info@fsgrw.com) bei uns anmelden.

FSGRW-Radtour

Die erste, gemeinsame Radtour ist wir den kommenden Mittwoch (02.06.2021) geplant. Los geht es um 18:00 Uhr. Weitere Termine werden dann in unserer Rad-Gruppe abgestimmt. Bei Interesse könnte ihr euch gerne melden.

#gemeinsamSPORT

Trainer im Interview

„Das Ehrenamt macht Bochum sportlicher!“

Im Zuge einer Plakataktion der „bochumer ehrenamtsagentur e.V.“ (bea) wurde unser Trainer und Geschäftsführer Maximilian Schmädicke zu seinem Ehrenamt bei der FSG Ruhr Wattenscheid interviewt. Max, der mittlerweile seit mehr als sieben Jahren zum Trainer-Team des Vereins gehört, erzählt in diesem Artikel seinen Werdegang in der FSG und warum er immer noch Spaß am Fechten hat.

Wer den ganzen Artikel lesen möchte, findet diesen auf der Website der „bea“:

>> Trainer im Interview >>

>> Thema: „Vielfalt des Ehrenamts“ >>

INFO: Das Bild zur Plakataktion entstand zusammen mehreren Fechterinnen & Fechtern aus unserem Verein. Die Plakate sind aktuell im ganzen Bochumer Stadtgebiet zu finden.

Überraschung für unser Trainer-Team

Auch wenn wir aktuell nicht trainieren können möchten wir als Verein unsere Trainerinnen und Trainer unterstützen. Dazu haben wir kurzerhand einige Mund-Nase-Masken bei unserem Fecht-Ausrüster des Vertrauens geordert und kleine Überraschungspaket gepackt. Wir hoffen damit unserem Trainer-Team eine kleine Freude in dieser herausfordernden Zeit gemacht zu haben und wir sind guter Dinge uns bald in der Sporthalle wiederzusehen.

Überrschungspakete

Ein besonderer Dank geht auch an das Team der Firma Uhlmann Fechtsport, die kurzerhand ihrer Produktion umgestellt haben und nun Alltagsmasken produzieren.

#stayhome #staysave #wirhaltenzusammen #wodaswirnochzählt

Ptaszynski Fecht-Zwillinge erfolgreich bei B-Jgd. Deutschen Meisterschaften

DBEM2013klMit sehr landesliga_westfalenpistol-foilguten Ergebnissen beendeten die Ptaszynski Fecht-Zwillinge Julia und Louisa die Deutsche Meisterschaft im Florett der AK B-Jgd(J), die in diesem Jahr in Moers statt fanden. Eine wahre Mamutaufgabe haben die Moerses Veranstalter geschultert, hatten sie sich doch gleich den enormen Herausforderung der Ausrichtung einer Doppel-Meisterschaft im Damen sowie im Herrenflorett gestellt. Mindestens ebenso herausfordernd war für die beiden jungen FSG/RW Fechterinnen, ihr Debüt auf großer nationaler Bühne, einer Deutschen Meisterschaft im Florettfechten. Und dies´ haben beide Schwestern mit Bravour bestanden: Weiterlesen